Hasengrube

ab Samstag, 01. Juli - 15:00 Uhr       
Eröffnung des historischen Lagerlebens    
HF Hasengrube Pic1






 

Die Hasengrube - der Mittelalter-Festplatz

Ein schmaler Fußweg führt den Besucher am DRK-Zentrum des Festplatzes vorbei in die idyllische Hasengrube. Eingetaucht in das Mittelalter empfängt den Besucher das "Lager des Baltringer Haufens", Bauern des Bauernkrieges anno 1525. Diese sangeslustige Truppe bewirtet ihre Gäste mit deftigen schwäbischen Vespern und kühlen Getränken. Für Unterhaltung sorgen Sing- und Tanzeinlagen sowie Gedichte und Forderungen der Bauern um 1525 an die Obrigkeit.

Dem Lager des Baltringer Haufens gegenüber siedelt der "Landsknechtszug Ellerbach-Freyberg". Durch ein Burgtor hindurch gelangt man in das lang gezogene Landsknechtslager mit Lagerfeuer, Zelten und schattigen Sitzplätzen. Verköstigt wird der Gast mit "Landsknechtsbraten, Nudelpfanne, und dem berühmten "Landsknechtsfladen". Den Durst löschen vielerlei Biere, gute Weine und Limonaden, sowie der beliebte "LKZ-Willi".

Unterhalten werden die Besucher durch Fanfarenmusik, Mittelalter-Musik und -Tanz, sowie Fahnenschwingen, packende Schwertkämpfen und Gaukeleien. Im unteren Teil der Hasengrube hausen die "Alemannen", frühe Besiedler des Laupheimer Raumes. Lagerfeuer und Birkenwald bieten Stimmung und Schatten. Über offenem Feuer werden Grillspezialitäten vom Rost bereitet. Vielerlei Getränke und Liköre runden das kulinarische Programm der wilden Gesellen an. Schwertkämpfe mit Alemannenschwertern unterhalten das Publikum.




 
     
HF Hasengrube Pic1